Solms Delta

Solms Delta Cape Jazz Shiraz

Solms Delta Cape Jazz Shiraz

€ 7,75 - € 8,50

inkl. 19 % USt zzgl. anfallender Versandkosten

Solms Delta Chenin Blanc 2016

Solms Delta Chenin Blanc 2016

€ 7,50

inkl. 19 % USt zzgl. anfallender Versandkosten

Solms Delta Koloni 2013

Solms Delta Koloni 2013

€ 16,90

inkl. 19 % USt zzgl. anfallender Versandkosten

Solms Delta Rosé 2016

Solms Delta Rosé 2016

€ 7,50

inkl. 19 % USt zzgl. anfallender Versandkosten

Solms Delta Shiraz 2015

Solms Delta Shiraz 2015

€ 8,50

inkl. 19 % USt zzgl. anfallender Versandkosten

Solms Delta Amalie 2015

Solms Delta Amalie 2015

€ 14,90

inkl. 19 % USt zzgl. anfallender Versandkosten

Solms Delta Hiervandaan 2014

Solms Delta Hiervandaan 2014

€ 15,90

inkl. 19 % USt zzgl. anfallender Versandkosten

Solms Delta Africana 2013

Solms Delta Africana 2013

€ 19,90

inkl. 19 % USt zzgl. anfallender Versandkosten

Solms Delta Gemoedsrus 2012

Solms Delta Gemoedsrus 2012

€ 26,90

inkl. 19 % USt zzgl. anfallender Versandkosten

Die südafrikanischen Wurzeln das weltbekannten Neurowissenschaftlers Professor Mark Solms brachten ihn 2002 dazu, das historische Weingut Solms Delta wiederzubeleben und den Prozeß der Weinherstellung bei Solms Delta grundsätzlich zu überdenken.

Als er das 320 Jahre alte Weingut übernahm, ging es ihm nicht nur darum, neue Reben zu pflanzen und die Keller von Solms Delta wieder in Betrieb zu nehmen: er wollte bei Solms Delta etwas tun, um das Vermächtnis der europäischen Vorfahren Südafrikas wieder gutzumachen. Er hat auf Solms Delta ein Museum zur Sklavengeschichte der Region bauen lassen. Mark Solms findet: »Wer als Weißer im Apartheidsystem aufgewachsen ist, schuldet diesem Land etwas." So hat er die Hälfte von Solms Delta den Angestellten der Farm überschrieben und sie zu 50 Prozent am Gewinn von Solms Delta beteiligt.

Zunächst pflanzte er typische Reben, die normalerweise in der Rhone angebaut werden und gut zu dem trockenen, heißen und windigen mediterranen Klima des Franschhoek Valleys passen. Dann führten er und der Kellermeister von Solms Delta Hilko Hegewisch eine lang vergessene Methode der Weinherstellung ein, die schon in der Antike Anwendung fand. Dabei wird die Rebe auf eine spezielle Art getrocknet und erzielt dadurch intensivere Geschmacksaromen.

Das Ergebnis sind Weine in einem neuen, einzigartigen südafrikanischen Stil. Es sind klassische Weine, die aus typischen französischen Rebsorten gekeltert werden, aber auf eine ganz besondere Art zu wunderbaren Cuvées verarbeitet werden, die sehr geschmacksintensiv sind.